Varinia Studentenwohnheim füllt sich mit Leben

Neubau

Stand:

Seit Ende März ziehen die ersten Bewohner ins neue Studentenwohnheim im Wohnprojekt Varinia in Frankfurt am Ben-Gurion-Ring. Der Name Varinia steht für „variabel, vielseitig, bunt“ und genau diese Vielseitigkeit war bei der Vermarktung der 118 Studentenapartments während der Pandemie gefragt.

Beim ersten Besichtigungstermin versorgten sechs GWH Kundenberater rund 50 Interessenten mit Informationen. Später wurden einige Wohnplätze auch per Videodreh vermietet, ganz ohne persönliche Besichtigung. Trotz Pandemie wurden an mehreren Besichtigungstagen in Folge Apartments gezeigt, Wohnplätze vergeben und eifrig Mietverträge erstellt. So konnten zum 1. April 2022 fast alle Wohnplätze vermietet werden. Lediglich einige Zimmer in den 6er WGs sind noch frei.
Neben Einzelapartments, 2er-, 3er-, 4er- und 6er WGs verfügt das neue Wohnheim über mehrere Gemeinschaftsräume und einen Waschsalon für die Studenten. Die Miele Maschinen können bequem per Miele appWash bedient werden, und das in 17 verschiedenen Sprachen.

Seit 2019 entstehen in dem Quartier insgesamt zwölf Gebäude mit 331 Mietwohnungen, davon 55 Studentenwohnungen, eine KiTa und 339 Tiefgaragenstellplätze. Die Wohnungen des ersten Bauabschnittes sind bereits fast komplett vermietet. Der Vertriebsbeginn für den zweiten von drei Bauabschnitten ist für Juni 2022 geplant. Die letzten Wohnungen sollen 2023 fertiggestellt werden.

Auf dem Bild sind die vier glücklichen Studenten Yazan Fattayrji, Philip Ostmann, Timon Jehn und Khaled Hamwi zu sehen, die gerade erst frisch in eine der WGs eingezogen sind. Die GWH Mitarbeiter Vanessa Cote, Claudia Hofmann, Slobodan Kospetin und Martin Büttner haben die neuen Bewohner willkommen geheißen.

Ähnliche Artikel

Staatssekretär Jens Deutschendorf überreicht den Förderbescheid über 6 Millionen Euro an GWH-Geschäftsstellenleiter Michael Back.

Staatssekretär übergibt Förderbescheid für Wohnprojekt Varinia

Staatssekretär Jens Deutschendorf besuchte am gestrigen Mittwoch das GWH-Wohnprojekt Varinia und brachte zu diesem Anlass ein überaus wertvolles Stück…