Startseite

Geschäftsmodell

Das Geschäftsmodell der GWH gliedert sich in die vier sich ergänzenden Geschäftssegmente Immobilienbewirtschaftung, Immobilienhandel, Projektentwicklung und Dienstleistungen. Das Unternehmen generiert planmäßig äußeres Wachstum über den Ankauf von 1.000 bis 1.500 Wohneinheiten pro Jahr bei einem Verkauf zur Bestandsarrondierung in peripheren Räumen und Privatisierung einzelner Wohnungen von rund 500 bis 1.000 Wohnungen.

Das Segment Immobilienbewirtschaftung macht mit einer Größenordnung von deutlich über 290 Mio. € Umsatz einen Umsatzanteil von rund 80% der Geschäftstätigkeit aus. In der Bewirtschaftung von Wohnungen blickt die GWH-Gruppe mit ihrem Gründungsjahr 1924 auf eine Expertise aus über 90 Jahren Erfahrung, zumeist in Gemeinnützigkeit im öffentlichen und semiöffentlichen Bereich, zurück.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie in unseren Geschäftsberichten oder schicken Sie eine E-Mail mit Ihren Fragen an MHohmann@gwh.de.

Immobilie finden!
  • Mieten
  • Kaufen

GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
Westerbachstraße 33
60489 Frankfurt am Main

audit berufundfamilie