GWH und GWH Bauprojekte feiern Richtfest in Hannover-Kronsrode

GWH und GWH Bauprojekte feiern Richtfest für die ersten 233 Mietwohnungen in Hannover-Kronsrode

Neubau

Stand:

Am südlichen Kronsberg entsteht auf insgesamt drei Projektarealen mit rund 3.500 Wohneinheiten das neue Wohngebiet Kronsrode. Auf den Baufeldern des Nordareals realisieren GWH und GWH Bauprojekte gemeinsam mit weiteren Partnern rund 1.400 öffentlich geförderte und freifinanzierte Wohnungen sowie Townhouses. Zum Richtfest für den ersten Bauabschnitt empfing die GWH auch den Stadtbaurat der Landeshauptstadt, Thomas Vielhaber.

Insgesamt 233 Wohnungen, davon 60 öffentlich gefördert, sind im Rohbau fertiggestellt und sehen bis Q4/2023 der Fertigstellung entgegen. Die Entwürfe für die Baufelder A1.1 und A1.2 hatten sich zuvor in einem eigens ausgelobten Architekturwettbewerb gegen die Konkurrenz durchgesetzt und stammen aus der Feder von Lorenzen Mayer Architekten (Berlin) und Turkali Architekten (Frankfurt). Zu den Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 15.144 m² gehören 176 Tiefgaragenstellplätze. Die Objekte werden nach KfW 55 -Standard und mit einer Photovoltaikanlage auf dem Dach errichtet.

Die Pläne umfassen 1,5- bis 4-Zimmer-Wohnungen und sehen Wohnflächen zwischen ca. 32 m² und 55 m² für die kleineren sowie ca. 85 m² bis 135 m² für die größeren vor. Alle Wohnungen verfügen über Balkon, Loggia oder Terrasse. Nach der Fertigstellung werden die Wohnungen durch die GWH Wohnungsgesellschaft bewirtschaftet und erweitern den Bestand in und um die Landeshauptstadt auf dann rund 1.500 Wohnungen.

„Es ist ein in dieser Dimension einzigartiges Bauvorhaben, das da im Südosten Hannovers auf den Weg gebracht wurde und in den kommenden Jahren mehr und mehr an Gestalt annehmen wird“, betonte Christian Wedler, Geschäftsführer der GWH Bauprojekte GmbH, in der kleinen Feierstunde. „Dieses Vorhaben zu realisieren, gelingt nur mit einem tollen Team, starken Partnern und der sehr guten Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Landeshauptstadt“.

Das Gruppenbild in Hannover-Kronsrode zeigt (von links) GWH-Geschäftsführer Stefan Bürger, Stadtbaurat Thomas Vielhaber, Joachim Strehlitz mit einem Kollegen von Hochtief sowie GWH Bauprojekte-Geschäftsführer Christian Wedler.
GWH-Geschäftsführer Stefan Bürger beim Richtfest in Hannover