--- Seite drucken ---

Bärenstarkes Engagement für junge Patienten

Gemeinsam für schwer kranke junge Patienten: GWH-Geschäftsstellenleiter Michael Back und Bärenherz-Geschäftsführerin Anja Eli-Klein.

Gemeinsam für schwer kranke junge Patienten: GWH-Geschäftsstellenleiter Michael Back und Bärenherz-Geschäftsführerin Anja Eli-Klein.

Wenn schwere Krankheiten die Lebenserwartung von Kindern drastisch verringern, belastet das Betroffene und Angehörige gleichermaßen. Hilfe sowohl in psychischen als auch organisatorischen Angelegenheiten bietet die Stiftung Bärenherz, deren Arbeit die GWH erneut mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro unterstützt.

Wenn eine dramatische Diagnose das Familienleben von heute auf morgen auf den Kopf stellt, sich Ängste und Traurigkeit breitmachen und nichts mehr ist, wie es vorher war, sind Einrichtungen für Familien mit unheilbar kranken Kindern oft rettende Anker. Die Bärenherz-Stiftung unterstützt solche Einrichtungen, darunter Kinderhospize in Wiesbaden und Markkleeberg, erfüllt Herzenswünsche der jungen Patienten und stellt sicher, dass dringend benötigte Anschaffungen auch dann möglich werden, wenn Kranken- und Pflegekassen nicht aufkommen.

Aktuell benötigt eine Familie ein Pflegebett. Die Kosten hierfür liegen zwischen 7.000 und 8.000 Euro. Die Finanzspritze der GWH hilft bei der Anschaffung und verspricht eine adäquate Unterbringung in der heimischen Umgebung. "Es gibt nichts Besseres als Kindern zu helfen. Wir freuen uns deshalb, einen kleinen Beitrag leisten zu können, ganz besonders bei Kindern in dieser tragischen, sehr schwierigen Situation", so GWH-Geschäftsstellenleiter Michael Back, der die Spende an Bärenherz-Geschäftsführerin Anja Eli-Klein überreichte.

06.11.2019

GWH
Wohnungsgesellschaft mbH
Hessen

Westerbachstrasse 33
60489 Frankfurt

Telefon 069 97551-0
info@gwh.de | www.gwh.de