--- Seite drucken ---

Großer Bahnhof für Siegerausstellung in Kronsrode

Noch bis 28. Juni können alle Entwürfe im Baudezernat besichtigt werden.

Noch bis 28. Juni können alle Entwürfe im Baudezernat besichtigt werden.

Großes Interesse am Rundgang mit den Architekten.

Großes Interesse am Rundgang mit den Architekten.

GWH-Vertreter Christian Wedler im Interview.

GWH-Vertreter Christian Wedler im Interview.

Trotz umfangreicher Vorgaben war die Vielfalt der Entwürfe groß.

Trotz umfangreicher Vorgaben war die Vielfalt der Entwürfe groß.

Alle Architektenbüros erklärten ihre Vision für Kronsrode.

Alle Architektenbüros erklärten ihre Vision für Kronsrode.

Großer Bahnhof für Hannovers größtes Neubaugebiet: Unter dem Motto "Unser Herz schlägt Nord" hat die GWH am gestrigen Donnerstag die Siegerentwürfe aus Architekturwettbewerben vorgestellt, die dem Nordteil des entstehenden Stadtteils Kronsberg ein Gesicht geben werden.

Im Fokus standen dabei möglichst vielfältige Wohnformen, um einer großen Bandbreite an künftigen Bewohnern ein Zuhause bieten zu können. So werden im nördlichen Teil des Neubaugebiets nicht nur (teils geförderte) Miet-Etagenwohnungen, sondern auch Maisonette-Wohnungen und Townhouses für Kaufinteressenten entstehen.  

Die Siegerliste liest sich wie das Who is Who der deutschen Architektenszene. Zahlreiche namhafte Planer konnten mit ihren Entwürfen überzeugen, darunter Stefan Forster, Christoph Mäckler und Zvonko Turkali aus Frankfurt sowie das Büro Lorenzen Mayer aus Berlin.

Die Entwürfe sind noch bis zum 28. Juni werktags im Baudezernat Hannover westlich vom Neuen Rathaus ausgestellt.

11.06.2019

GWH
Wohnungsgesellschaft mbH
Hessen

Westerbachstrasse 33
60489 Frankfurt

Telefon 069 97551-0
info@gwh.de | www.gwh.de