Startseite
Frankfurt Dornbusch

Frankfurt-Dornbusch

Standortbroschüre Frankfurt Dornbusch
Standortbroschüre

Nah an der City in Frankfurts Nordend.

Der etwa 18.500 Einwohner zählende Stadtteil Dornbusch wurde erst 1946 zu einer Verwaltungseinheit Frankfurts und ist somit ein sehr junger Stadtteil.

Vor allem die schönen Gründerzeithäuser und neue Wohnviertel wie das sogenannte "Dichterviertel" machen Dornbusch zu einer bevorzugten Wohngegend für Frankfurter.

Bekannt ist der Stadtteil auch überregional als Standort des Hessischen Rundfunks. Außerdem finden sich hier mit Sinaipark oder Bertramswiese großzügige Grünflächen, die den Stadtteil wohn- und liebenswert machen.

Der Name "Bertramswiese" leitet sich von Heinrich von Bertram ab, der 1660 einen Hof auf dem heutigen Gelände des Stadtteils erwarb. Dieser Hof war ein wichtiger Bestandteil der Frankfurter Landwehr.

In ihrem Geburtsjahr 1929 lebte Anne Franks Familie im Marbachweg und von 1931 bis zur Emigration im Dichterviertel.

Immobilie finden!
  • Mieten
  • Kaufen

GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
Westerbachstraße 33
60489 Frankfurt am Main

audit berufundfamilie