Startseite
Richtfest in Mannheim: Projekt Quintus läutet Markteintritt in Mannheim ein

Richtfest in Mannheim: Projekt Quintus läutet Markteintritt in Mannheim ein

Mit dem Richtfest für das Projekt Quintus hat die GWH diese Woche nicht nur den Rohbau ihres Neubauprojekts, sondern auch den Markteintritt in der Stadt Mannheim gefeiert.

An der Wiesbadener Straße entstehen im Stadtteil Waldhof fünf Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 145 Mietwohnungen. Die Wohnungsgrößen variieren zwischen zwei und vier Zimmern bzw. zwischen 43 und 130 Quadratmetern. Der Erstbezug ist für Mitte 2018 geplant. "Gerade in einer Universitätsstadt wie Mannheim ist die Nachfrage nach bezahlbaren Wohnungen groß und das Angebot begrenzt. Quintus wird hier Abhilfe schaffen und Menschen aller Altersklassen und Lebensphasen Wohnen in urbaner Lage ermöglichen", betonte GWH-Bereichsleiter Achim Härtling in seiner Ansprache.

Alle Wohnungen werden über Balkon, Terrasse oder Dachterrasse verfügen und via Aufzug zu erreichen sein. Im begrünten Innenhof des Gebäude-Ensembles ist ein Spielplatz vorgesehen, in der Tiefgarage werden Stellflächen für Autos und Fahrräder eingerichtet.

Für die GWH ist das Projekt Quintus das erste Wohnbauprojekt in der Quadratestadt. Im benachbarten Heidelberg bewirtschaftet die GWH derzeit rund 550 Wohnungen und plant bereits weitere Vorhaben im Rhein-Neckar-Raum.

16.11.2017
Immobilie finden!
  • Mieten

GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
Westerbachstraße 33
60489 Frankfurt am Main

audit berufundfamilie