Startseite
GWH unterstützt Schulkinder-Betreuung

GWH unterstützt Schulkinder-Betreuung

Posierten fürs offizielle Foto (von links): Nadin Efinger und Christian Wedler von der GWH, KSB-Geschäftsführerin Dörte Wahlen, Mitarbeiterin Theresa Elloin-Awline, Vize-Vorsitzende Kirsten Voelzke und Vorsitzende Jutta Effert.

Posierten fürs offizielle Foto (von links): Nadin Efinger und Christian Wedler von der GWH, KSB-Geschäftsführerin Dörte Wahlen, Mitarbeiterin Theresa Elloin-Awline, Vize-Vorsitzende Kirsten Voelzke und Vorsitzende Jutta Effert.

Wo nachmittags niemand zu Hause ist, sind Eltern auf die Betreuung ihrer Kinder auch nach Schulschluss angewiesen. Die Valentin-Traudt-Schule in Kassel kooperiert zu diesem Zweck seit drei Jahren mit dem örtlichen Familienzentrum des Deutschen Kinderschutzbunds, in dessen Regie einmal wöchentlich Spiel-, Bastel- und Backangebote für rund 70 Schulkinder stattfinden.

Mit einer Spende von 3000 Euro an den Kasseler Kinderschutzbund unterstützt die GWH dieses wichtige Angebot, von dem Kinder und Eltern gleichermaßen profitieren. Seit 2015 ist Theresa Elloin-Awline vom Kinderschutzbund zusammen mit anderen für die Planung der Freizeitbetreuung verantwortlich. Verschiedene Aktivitäten sollen die Begabungen und Fähigkeiten der sogenannten Ganztagskinder fördern.

GWH-Geschäftsstellenleiter Christian Wedler und Immobilienhändlerin Nadin Efinger überbrachten den Scheck, dessen Betrag erneut über den Verkauf von Eigentumswohnungen zusammenkam. Bereits seit 2011 spendet die GWH pro Kaufvertrag 100 Euro an den Kinderschutzbund in Kassel. Zeigt sich auch der Käufer spendabel, verdoppelt die GWH diesen Betrag.

Neben Theresa Elloin-Awline nahmen auch Geschäftsführerin Dörte Wahlen, Vorsitzende Jutta Effert und Vize-Vorsitzende Kirsten Voelzke die Finanzspritze entgegen.

21.09.2017
Immobilie finden!
  • Mieten

GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
Westerbachstraße 33
60489 Frankfurt am Main

audit berufundfamilie