Startseite
196 neue Wohnungen in Meerbusch

196 neue Wohnungen in Meerbusch

Gruppenbild mit Dame: Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage umringt von (v.l.) Bernd-Martin Koch (Carat), Albert ten Brinke, GWH-Geschäftsstellenleiter Achim Härtling und GWH-Abteilungsleiter Henry Jäger.

Gruppenbild mit Dame: Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage umringt von (v.l.) Bernd-Martin Koch (Carat), Albert ten Brinke, GWH-Geschäftsstellenleiter Achim Härtling und GWH-Abteilungsleiter Henry Jäger.

An der Strümper Straße beginnt demnächst der Innenausbau der 196 Mietwohnungen.

An der Strümper Straße beginnt demnächst der Innenausbau der 196 Mietwohnungen.

Während der Festrede schwebt der Richtkranz empor.

Während der Festrede schwebt der Richtkranz empor.

Es ist das größte Wohnungsbauprojekt in Meerbusch seit 25 Jahren: Das Ostara-Gelände im Stadtteil Osterath nimmt immer mehr Form an. Dieser Tage feierten das Bauunternehmen Ten Brinke und die GWH als Käufer und künftiger Vermieter Richtfest für insgesamt 196 neue Wohnungen an der Strümper Straße.

Vergangenen Dienstag trafen sich Albert ten Brinke vom bauausführenden Unternehmen Ten Brinke, Hans-Joachim Härtling, Geschäftsstellenleiter der GWH in Frankfurt, und die Bürgermeisterin von Meerbusch, Angelika Mielke-Westerlage, zum Richtfest. Trotz vorangegangener Diskussionen über die Notwendigkeit eines Lärmschutzwalls wegen der nahegelegenen Bahnlinie, sind sich die Beteiligten bei der jüngsten Zusammenkunft einig: Die neuen Wohnungen sind eine Bereicherung für die Stadt Meerbusch.

Bürgermeisterin Mielke-Westerlage lobte anlässlich des Richtfests die moderaten Mietpreise, die sich künftig auch Ein- und Zwei-Personen-Haushalte leisten könnten. Die Stadt Meerbusch gewinne aufgrund ihrer guten Anbindung immer mehr an Anziehungskraft in der Region.

Die Wohnungen mit Größen zwischen 50 und 120 Quadratmetern wurden in Geschossbauweise errichtet.  Voraussichtlicher Bezugstermin ist Frühjahr 2017.

Die GWH besitzt in Meerbusch bereits das Rheineck, wo die GWH laut Hans-Joachim Härtling ebenfalls neue Wohnungen plant. Dank drei Autobahnanschlüssen sowie einem Regionalbahnanschluss ist Meerbusch-Osterath hervorragend angebunden. In Laufweite des Ostara-Geländes liegen fußläufig Arztpraxen, Discounter, ein Kindergarten und eine Grundschule.

17.11.2016
Immobilie finden!
  • Mieten

GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
Westerbachstraße 33
60489 Frankfurt am Main

audit berufundfamilie